Samstag, 30. Juli 2016

Kompass mit Applikation


Meinen Kompass, den ich aus Gründen tosender Meereswellen in ein Kissen verwandelt habe (Siehe Label "Kissenparade", 21. Juli 16), ließ mir keine Ruhe. Gelingt es mir, eine derartige Komposition auch ohne aufwühlende Wellen zu patchen? Und ich sagte mir: mach' weiter!

Siehe da, wurde schon besser. An der zentralen Applikation bin ich allerdings verzweifelt. Und die musste sein, denn darunter klaffte ein eiförmiges und keineswegs, wie vorgesehen, ein rundes Loch. Dany hat die Geschichte ganz locker ins Werk gesetzt. Puh!

Aber nicht aufgeben. Jetzt ist der nächste Kompass in Arbeit - glücklicherweise ohne zentrale Applikation.

Kommentare:

  1. Ich könnte das eh nicht, bei mir würde der Kompass nie ohne Abdeckung gehen.

    Nana

    AntwortenLöschen
  2. Kompliment, der Kompass ist dir sehr gut gelungen und auch die Applikation kann sich sehen lassen.
    LG este

    AntwortenLöschen