Sonntag, 4. September 2016

mal etwas Nützliches

... womit ich nicht sagen wollte, dass Kissen und Tops unnützlich sind. Im Gegenteil, sie gelten als Segen für Augen und Seele. Aber nun doch etwas, sagen wir, Praktisches für den Haushalt. 
Der marode und verstaubte Plastikbeutel für die Wäscheklammern hat ausgesorgt, da ich mir Gedanken gemacht habe, wie ich meine überbordende Flut von Stoffresten lichten kann.

Also fertigte ich einen Klammerbeutel an. Hier die Vor- und die Rückseite. Innen ganz nobel tief-rot gefüttert.

Und so sieht das Ganze in Aktion aus. Dany ist begeistert, und ich werde wahrscheinlich auch hin und wieder zur Klammer greifen.




Kommentare: