Montag, 10. März 2014

Aqua Patch

V klein, 20x30 cm, 2013

Aqua Patching

Meine Näharbeit hat mich auf die Idee gebracht, das Patchen auf das Medium Aquarell zu übertragen. Zunächst habe ich Figuren ersonnen und spontan gezeichnet.

 
Die Phantasiegestalten habe ich auf ein großes Aquarellblatt übertragen. Ich erhielt ein Blatt mit Aquarell-Pattern. Im Hinterkopf geisterte der Gedanke: Das könnte ein Stoffmuster sein. Anfertigen lassen? Eher nicht. Viel zu teuer. Also weiter mit dem Patchen.
Die Pattern habe ich im Maßstab 5x5cm ausgeschnitten. Viele habe ich über die Diagonale halbiert, um das V-Muster gestalten zu können. Dann kamen weitere Pattern hinzu. Oben seht ihr mein erstes Aqua Patch  - eine muntere und kunterbunte Melange aus verschiedenen Pattern.
 
Beim nächsten Aqua Patch habe ich mich auf  Figuren und freie Muster konzentriert. Es entstand das großformatige Dreifach-W. Das Vorbild war einer meiner ersten Quilts (Label: Meine Quilts).
 
Dreifach-W, 40x60 cm, 2013 
 
 
 



Kommentare:

  1. Die Wirkung ist toll, aber ich wäre mir nicht sicher, wie ich das wohl quilten sollte.... da habe ich oft so meine Problemchen mit ;-)
    Liebe Grüße
    Trudi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Trudi,
      glaube nicht, dass man das Patchen und Quilten kann. Man müsste sich entsprechende Stoffe in dieser Art herstellen lassen, und das ist viel zu teuer. Es handelt sich um eine Aquarellpapier-Patch, wenn man das so sagen kann.
      Herzl. Ehrenfried

      Löschen
  2. Hast du jetzt deine Zeichnungen auf Stoff übertragen? Oder ist das auf Papier?
    Und dann zusammen gelegt oder Papier-genäht?
    *grübel*
    Egal wie, es sieht toll aus!
    Es gibt außerdem auch Transfer-Folie mit der man Zeichnungen ganz klasse auf Stoff übertragen kann...
    Ganz liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Susanne,
      das ist reines Aquarellpapier, also nicht auf Stoff übertragbar. Schau Dir einmal meinen W-Quilt (einer meiner ersten Quilts) unter "Meine Quilts" an. Daher habe ich das Muster.
      Herzl. Ehrenfried

      Löschen
  3. Hallo Ehrenfried,
    das sieht richtig toll aus! So kreativ, ich bin richtig begeistert.
    LG Marle

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Marle,
      Du machst mir richtig Mut, weiterzumachen ...
      Herzl. Ehrenfried

      Löschen
  4. Respekt, das sieht ganz wunderbar aus.
    Ich liebe Spielereien mit kräftigen Farben.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Gabi,
      manchmal denke ich, weniger ist mehr und tendiere zu "Ton in Ton" - aber das muss alles experimentiert werden ...
      Herzl. Ehrenfried

      Löschen
  5. Wow, Ehrenfried, sowas imponiert mir sehr. Das sieht richtig gut aus. Und was machst Du jetzt damit? Das ist doch schon genäht, oder? Das ist wirklich mal so was ganz anderes als unsere Arbeiten, toll!!!

    Nana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nana,
      nein genäht geht nicht. Das ist Papier. Würde das gern auch quilten, müsste mir aber entsprechende Stoffe herstellen lassen. Und das ist teuer. Außerdem habe ich so einen Quilt schon gemacht - mit Beauvillé-Stoffen - ist viel schöner.
      Herzl. Ehrenfried

      Löschen
    2. Du, denke mal darüber nach, ob Du nicht Batikstoffe verwenden möchtest, die bieten auch einem Farbfreak wie Dir (Du weißt, ich meine das nie böse, ganz im Gegenteil) eine Menge, Menge Möglichkeiten. Und DAS kann man dann auch nähen und quilten. Du weißt doch: alles geht!

      Nana

      Löschen
    3. Hallo Nana,
      Batik-Stoffe - müsste ich mir einmal anschauen - aber im entfernten Winkel meiner Vorstellungskraft kann ich mir schon vorstellen, dass daraus etwas werden kann. Allerdings kann ich mir wiederum nicht vorstellen, dass Beauvillé getoppt wird.
      Herzl. Ehrenfried

      Löschen